Diese Informationen über Menschen mit Krebs beziehen sich auf Art. 5 GG - Lehre und Forschung sind frei - und stellen keine Werbemaßnahmen da. Synergetische Selbstheilung durch Selbsterfahrung ist kein medizinisches Heilverfahren, sondern entspringt einem ganzheitlichen Denkansatz: Körper, Seele und Geist sind untrennbar verbunden. Naturwissenschaftlich gesprochen stellt der Mensch ein "komplexes System" da und unterliegt daher Selbstorganisationsprozessen. Der einzelne betroffene Mensch - der Träger der "Krankheit Krebs" - kann durch eigenes Handeln selbst zu seiner Gesundung aktiv beitragen. Seit 35 Jahren erforscht Bernd Joschko "Selbstheilungsprozesse durch aktive innere Selbsterfahrung" von gesunden und kranken Menschen. Die Ergebnisse sind eine Ergänzung zur offiziellen Gesundheitsforschung. Das BVerwG hat die Synergetik Methode 2010 zur Heilkunde erklärt und den Ansatz der Hintergrundaufarbeitung statt Symptombekämpfung mitgetragen.
Der BGH hat diese "konfrontative Psychotherapie" als Selbsterfrahrung vom HP-Schein freigestellt, ebenso das Profiling. Wir nennen es Erlebnisorientierte Psychotherapie.

Der 2. Senat des Bundesverfassungsgericht hat nach 19monatiger Prüfung das Urteil des BGH im Juni 2013 kommentarlos mitgetragen - klicken


-------------------------- Beispiele zur Selbstverantwortung----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Prostatakrebs

Wenn Sie diese Diagnose bekommen, verändert sich Ihr Leben total. Sie müssen damit rechnen, Windeln zu tragen und impotent zu werden. Die Schulmedizin kann Ihnen nur eine OP bieten - doch es gibt andere Möglichkeiten, wie Sie sich selbst "aus dem Sumpf" ziehen können. Das geht nur in Selbstverantwortung. Früher wurden umgehend eine OP angeordnet, seit kurzem empfehlen sogar kritische Ärzte bei etwa 70% keine OP durchzuführen, sondern nur beobachtend die weitere Entwicklung abzuwarten. Nutzen Sie diese Zeit zur aktiven Selbstheilung.

Beispiel 1: Hier lesen Sie einen Bericht eines betroffenen 60jährigen, der sich nicht "Scheibchenweise" von der Welt verabschieden wollte. Seine Lebenskompetenz erhöhte sich nach einer Selbsteinschätzung nach 6 Sessions um 72% - Klicken

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lernen was gesund macht: Therapieaufenthalte für gesunde Menschen und Menschen mit Krankheiten - speziell Menschen mit Krebs - mit der Psychobionik

Seit vielen Jahren bieten wir Therapieaufenthalte zur Selbstheilung an - zur Hintergrundbearbeitung von Krankheiten speziell bei Krebs - Wichtige Information! Die Erstsitzung ist ein "Profiling" - ein Aufdecken der im Unterbewusstsein schlummernden Konflikten aus der Kindheit und dem Familienenergiefeld. Diese aktive - vom Klienten - unter Anleitung durchzuführende innere Selbsterfahrung setzt enorme Selbstheilungskräfte frei. Spontanheilung kann passieren. Fragen Sie Ihren ganzheitlich denkenden Arzt. Üblich sind 7 Sessions in einer Woche - und eine weitere Begleitung. Termine jederzeit nach Vereinbarung. Anfragen: joschko@selbstheilung.tv

Pauschalpreis: 7 Sessions incl. kl. Wohnung zur Selbstversorgung ab 1.650.- €

Siehe Kamala.info und Psychobionik.de
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 


Hier findest du auch Filme von Menschen mit Krebs und Selbstheilung und das 2011 vom BGH freigegebene Profiling von Bernd Joschko: Das wissen wollen WARUM der Krebs da ist !

Auf das Bild rechts klicken


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Chemotherapie sinnvoll? Lothar Hirneise 2009 - Ein Film auf Youtube - rechts klicken

Lothar Hirneise wurde bekannt durch das Buch: "Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe"

 

 

Vortrag von Bernd Joschko auf dem 2. Alternativen Krebstag in Kassel 2002 -

Lothar Hirneise und Prof. Bergen empfehlen Selbstheilung mit der Synergetik Methode.

Jede Krankheit hat ihre Ursache, diese muß gefunden werden - klicken

.........................................................................................................................................................................................................................

--

Chemo heilt nicht, sondern bringt nur den Pharmakonzernen große Gewinne.

Wir vom Synergetik Institut haben schon seit 1998 erforscht wie intensiv die PSYCHE bei der Krebsentstehung beteiligt ist. Wir empfahlen, bevor unabänderliche Tatsachen geschaffen werden, den Hintergrund der individuellen Krebsentstehung zu erforschen.

Unsere Haltung wurde vom BVerwG in Leipzig 2010 mitgetragen. Es ist nicht sinnvoll, die Symptome zu bekämpfen, sondern den Hintergrund aufzulösen.


---------------------------------Diese Meldung wurde von Naturheilärzten verbreitet--------------------------------------------------------

Alarm und Meldungen an alle Kassen! …und wieder eine Schlappe für das Establishment! Geduldete Körperverletzung und Tod auf Raten ???
 
Bitte lesen Sie das, was wir doch wußten!!!
Chemotherapie kann laut Forschern Krebszellen beim Überleben helfen
(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Behandlung von Krebserkrankungen mit Chemotherapie kann laut einer aktuellen US-Studie kontraproduktiv wirken.
In gesunden Zellen werde bei einer Chemotherapie möglicherweise die Produktion des gefährlichen Proteins WNT16B angeregt, das den Krebszellen beim Überleben helfe, heißt es in der Studie vom Fred Hutchinson Krebsforschungszentrum in Seattle, die in der jüngsten Ausgabe der Fachzeitschrift "Nature Medicine" vorgestellt wird.

"Völlig unerwartete Entdeckung"

Die Forscher machten ihre "völlig unerwartete" Entdeckung, als sie der Frage nachgingen, warum Krebszellen außerhalb des menschlichen Körpers viel leichter abzutöten sind als im Körper. Dazu überprüften sie die Wirkung der Chemotherapie bei Männern mit Prostatakrebs.
Sie stellten fest, dass bei gesunden Zellen das Erbgut (DNA) geschädigt wurde. Dabei spielte das Protein WNT16B eine entscheidende Rolle, das von gesunden Zellen ausgestoßen und von den Krebszellen absorbiert wurde.
Wechselwirkung mit Krebszellen aus der Umgebung
Das Protein WNT16B trete mit den Krebszellen in seiner Umgebung in eine Wechselwirkung, erläuterte der Forscher Peter Nelson, der an der Studie beteiligt war. Die Krebszellen würden dadurch zu einem verstärkten Wachstum angeregt, zugleich nehme ihre Fähigkeit zu, eine weitere Chemotherapie zu überdauern.

Bei Krebspatienten wird häufig beobachtet, dass Tumore zunächst eingedämmt werden können, später aber ihr Wachstum beschleunigt fortsetzen. Die Forscher aus Seattle fanden ihre Erkenntnisse bei Vergleichsstudien mit Brustkrebs- und Eierstockkrebs-Patientinnen bestätigt.

http://nachrichten.t-online.de/schadet-chemotherapie-der-krebsheilung-/id_58472504/index?news

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn Sie an Selbstheilung interessiert sind, vermeiden Sie eine Chemotherapie. Viele Erfahrungen zeigen eindeutig auf, das die Innenwelt sich oftmals stark reduziert oder sogar ausgelöscht wird. Das symbolische Bilderdenken ist stark eingeschränkt.

Da Chemo sowieso nicht heilt, hat der Krebskranke nun 2 Probleme:

1. seinen Krebs weiterhin und
2. die negativen Wirkungen der Chemo auf sein Gehirn und Immunsystem. Dies stellen auch viele andere Fachleute fest. Hier beispielsweise die Erkenntnisse eines Radiologen. Er schrieb mir: "Es ist klar warum die Chemopatienten wie in Watte gepackt sind und schlechte IQ-Werte aufweissen. Ich mache seit 11 Jahren Ganzkörper-PET bei Tumorpatienten und Hirn-PET bei Lösungsmittel -etc -Geschädigten.Wenn ich das Hirn nach Chemotherapie. untersuche, dann sieht das schlimmer aus , als bei den sog. Vergifteten. Da ich auch Prostata-Krebsdiagnostik mache, weiss ich auch über die "Sinnhaftigkeit" schulmedizinischer Urologie. Es ist eine Katastrophe - aber keiner will das ja wissen." Dr. B.H.

Bernd Joschko: "Alle erforschen den KREBS. Ich habe davon keine medizinische Ahnung, denn ich bin Physik-Ing. und Psychobioniker. Und daher habe ich sehr viel Erfahrung mit krebskranken Menschen. Es gibt nämlich keinen Krebs, sondern nur krebskranke Menschen. Und ich habe sie begleitet und ihre Innenwelt erforscht. So kann ich sehr gut aufzeigen, was heilt und was nicht. Ich darf aber nicht heilen - ich kann es auch nicht, denn jeder kann sich nur selbst heilen. Ich darf auch keine Heilungt anbieten, denn ich bin kein Heilpraktiker, sondern Forscher. Meine Wissenschaft nennt sich Psychobionik: Die Lehre von Selbstheilungsprozessen. Ich habe keinen HP-Schein und will ihn auch nicht haben, denn ich will in meinem Handeln und Denken frei bleiben."

..........................................................................................................................................................................................................................

Einsatz von Chemotherapie in der Kritik - Behandlung kann auch den Tod beschleunigen

Chemotherapie - Was Sie darüber wissen sollten! Ein lesenswerter Artikel - hier klicken

Chemotherapie - Was Sie darüber wissen sollten! Verfasser: H.Vogel

...........................................................................................................................................................................................................................

Spontanheilung:

"Das Phänomen der "unerwarteten Genesung" von Krebserkrankungen rückt in jüngster Zeit verstärkt ins Blickfeld. Im wissenschaftlichen Sprachgebrauch wird von Spontanremission gesprochen, wenn ein Tumor sich teilweise oder ganz, vorübergehend oder dauerhaft zurückbildet, ohne dass eine Therapie erfolgt ist, oder nach Maßnahmen, die einen derartigen Verlauf nicht schlüssig erklären.
Bisher gibt es trotz aller Forschung allerdings keine Hinweise darauf, dass Krebspatienten aktiv etwas tun können, um eine Spontanheilung zu erzielen. Therapieangebote, die etwas anderes versprechen, werden von Fachleuten deshalb als unseriös bezeichnet."

Diese Aussage vom Deutschen Krebsforschungsinstitut vom Mai 2005 ist grundweg falsch - dies kann man schon daran ablesen, das es einen neuen Beruf gibt, der dies genau anbietet - mehrfach Oberverwaltungsgerichtlich bestätigt - 2010 vom BVerwG und 2011 vom BGH bestätigt.

In Deutschland gibt es praktisch keine Forschung zur Selbstheilung. Die existentiell vorhandenen Krebsfälle werden nicht als Fallanalysen angesehen, bei der man der Natur abschauen könnte, wie sie es macht. Genau das machen normalerweise Ingenieure in der Bionik - und genau das hat der Physikingenieur Joschko mit seiner Psychobionik getan und den neuen Beruf des Synergetik Profilers erschaffen.

.........................................................................................................................................................................................................................

Krebs als Symbol:

Dann bedeutet es: "Krebs bekämpfen heißt, sich selbst bekämpfen". Ich bin der Krebs, ich habe Krebs. Der Arzt kann ihn abschneiden, verstrahlen, mit Chemo bekämpfen: Aber heilen müssen Sie sich selbst. Wer sonst? Lassen Sie sich doch helfen, von ganzheitlich denkenden Ärzten und Heilpraktikern und Synergetik Profilern: Sie sind die Profis für Selbstheilung.

Und denken Sie daran: Symptome bekämpfen ist immer unintelligent - egal auf welchem Gebiet. Da wird es Zeit, daß auch die Medizin moderner wird.
Und gehen Sie auch in Ihre Innenwelt und schauen nach "was arbeitet?" - am besten, bevor Sie unabänderliche Tatsachen schaffen.

Wenn Sie ein mit Krebs betroffener Mensch sind, bleiben Sie oder
gehen Sie in Kontakt mit Ihrem ganzheitlichen denkenden Arzt und fragen Sie ihn. Diese Informationen hier sollen Sie nur neugierig machen. Es gibt soviele Fortschritte auf diesem Gebiet, sehen Sie dies bitte hier nur als Anregung.

Aber: Viele Ärzte haben von seelischer Arbeit kaum kompetentes Wissen.

Weitere Informationen zur aktiven Selbstheilung: Psychobionik.de

.........................................................................................................................................................................................................................


DER SPIEGEL - 04.10.2004
Medizin: Chemotherapie bei schwer Krebskranken ohne Nutzen

Immer ausgefeiltere und teurere Zellgifte werden schwer kranken Patienten mit Darm-, Brust-, Lungen- oder Prostatatumoren verabreicht. Nun hat ein Epidemiologe die Überlebensraten analysiert. Sein Befund: Allen angeblichen Fortschritten zum Trotz leben die Kranken keinen Tag länger.
Was sagt Prof. Dr. Kurth dazu? Bitte klicken Sie auf das Bild oder hier: 1,4 MB
 


Liboriusblatt: Wochenblatt für die katholische Familie

Über das Synergetik Institut - 28. Okt. 2001: Brustkrebs geht uns alle an



Klientenaussagen über die Synergetik Therapie bei Brustkrebs


Brustkrebs-Tagung:
Von »Synergetik-Profiling« bis Dunkelfeldmikroskopie - Brückenschlag Schul- und Alternativmedizin?


Teegen: Die Wechselwirkung von inneren Energiebildern und Krankheiten

Krankheiten sind in den persönlichen inneren Bildern verankert. Der kranke Mensch kann die Anpassungsleistung an die Veränderung seines Umfeldes - seines Kontextes - nicht erbringen. In der Synergetik Therapie wird die Anpassungsleistung direkt im Gehirn - in der zur äußeren Realität in Wechselwirkung stehenden Innenwelt - realisiert und alte Informationen synergetisch abgeändert.

Dr. Frauke Teegen, Psychotherapeutin, Dozentin für klinische Psychologie Uni HH beschäftigt sich mit der Erforschung und Therapie psychosomatischer Störungen und Möglichkeiten der Selbsthilfe zur Förderung von Heilungsprozessen

Ist Brustkrebs Schicksal? von Bernd Joschko
Ein kleines Kind stößt sich am Tisch. Es weint. Die Mama will es trösten und meint: "Der böse Tisch!" So oder so ähnlich fängt eine Erziehung an, die es begünstigt, die Verantwortung für Ungeschicklichkeit an die Umgebung abzugeben. Dabei haben doch im wesentlichen nur physikalische Gesetze gewirkt. Dieses Beispiel ist sehr banal, schon fast peinlich, aber ist es nicht auch schon fast peinlich, wenn eine erwachsene Frau bei Brustkrebs sich ebenfalls als hilfloses Opfer sieht und die Gründe dafür überall sucht, nur nicht bei sich selbst? Dabei ist die Realitätslage doch offensichtlich so, daß sie selbst den Brustkrebs produziert, niemand anders, denn sie ist die Trägerin der Krankheit. Von daher gesehen ist der Krank-heitsbegriff auch wenig hilfreich, lenkt er doch von der Tatsache ab, daß es nur kranke Menschen gibt. Natur-wissenschaftlich gesehen gibt es keine Krankheiten - diese Sichtweise hatten auch schon die Begründer der Heidelberger Schule - der Psychosomatik in Deutschland.


Wer krank ist, kann sich auch wieder gesund machen
von Bernd Joschko

Ist Brustkrebs Schicksal von Bernd Joschko

.........................................................................................................................................................................................................................

Einige kritische Aussagen aus den letzten 15 Jahren zum Thema "Heilung von Krebs"

Vorsorgeuntersuchungen, Chemo, Bestrahlung und OP - oder sollte man doch den ganzen Menschen sehen?
Was kann die Psychologie an Erkenntnissen liefern? - Klicken

.........................................................................................................................................................................................................................

Ganzheitliche Sichtweise entspricht einem alternativen Weltbild.

Statt Symptombekämpfung (lineares Denken) wird ein vernetztes Informationssystem (Ökosystem) angenommen: Synergetisches Denken und Heilen ist eine Optimierung des Gesamtsystems (Körper Geist und Seele in Wechselwirkung). Die Evolution arbeitet nach diesen Gesetzmäßigkeiten: Evolutionsbionik. Heilen mit der Wissenschaft der Psychobionik bedeutet immer aktive Selbstheilung.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die aktuelle Methode zur Selbstheilung für Menschen mit Krebs nennt sich Psychobionik 3.0

INNENWELTREISEN ZUM THEMA "Menschen mit Krebs": 23 Synergetik Sessions aus den Jahren 2000-2003 - klicken

Diese "Info-Darstellung" über Innenweltreisen wurden von der Regierung von Oberbayern (Frau Stein) als unerlaubte Werbung nach dem HWG im Juni 2005 angegriffen. Von 335 Session-Dokumentationen auf Gesundheitsforschung.info wurden nach Überprüfung durch das OLG München 99% freigegeben. Die Darstellung widerspricht NICHT dem HWG. Wir dürfen somit diese Forschungsdokumentation über die Innenwelt von Menschen mit Krebs allgemein veröffentlichen!

In den letzten Jahren (ab 2009) wurde die Erforschung des Unterbewusstsein von kranken und gesunden Menschen mit der Psychobionik von Bernd Joschko wesentlich verbessert. Die aktuelle Methode nennt sich Psychobionik 3.0 und wurde vom BGH (2011) unter dem Gesichtspunkt von Selbsterfahrung sogar als "Provokative Psychotherapie" vom HP-Gesetz freigestellt.

 


Selbstheilung.TV

Mail: joschko@selbstheilung.tv

Homepage: www.selbstheilung.tv


Amselweg 1

35649 Bischoffen-Roßbach

Tel.: 0 64 44 -13 59 oder - 92097

Umatzsteuer-Identifikations-Nr. 039 332 30062

Zuletzt aktualisiert am: 27-Nov-2015 21:27

made by Bernd Joschko